1. Home
  2. Magazine
  3. Frisuren für die Erstkommunion: 12 einfache und schöne Ideen

Frisuren für die Erstkommunion: 12 einfache und schöne Ideen

von
Frisur Erstkommunion
5/5
Votings von 1 Personen

Kommunionsfrisuren – die Auswahl ist unendlich: ob klassisch oder modern, hochgesteckt oder offen, Ihre Tochter hat unzählige Möglichkeiten, sich wie eine Prinzessin zu fühlen!

Welche Frisur ist die Beste für die Erstkommunion?

An einem besonderen Tag, wie die Erstkommunion, muss jedes Detail stimmen: vom Kleid, über die Accessoirs bis hin zur Frisur. Und genau zum Letzteren möchten wir einen kleinen Guide erstellen, um verschiedene Arten von Frisuren zu vergleichen. Jede davon wird durch drei Eigenschaften ausgezeichnet, die bei diesem besonderen Anlass nicht fehlen dürfen: Schönheit, Raffinesse und Halt. Denn der Tag ist lang und die Frisur soll bis zum Abend halten, d.h. Zeremonie, Mittagessen und einen Nachmittag voller Spiele überdauern.

Die erste Frage, die in diesen Fällen aufkommt: Welche Fisur soll man wählen? Es gibt viele verschiedene Stile, aber alle haben einen gemeinsamen Nenner: eine einzigartige Raffinesse.

Welche sind die besten Frisuren für die Erstkommunion?

Locken und Wellen: An einem so wichtigen Tag können sich Mädchen mit langen Haaren für klassische, weiche Locken entscheiden – hier wird das Gesicht besonders hervorgehoben. Ganz nach Lust und Laune durch die Größe der Wellen und mit eleganten Spangen oder weißen Blumen verziert – ein echter Hingucker. Eine besondere Variante ist der halb hochgesteckte Vikingerstil, bei dem einer frontaler Half Up den fallenden Locken im forderen Bereich gegenübergestellt wird und von zwei geflochtenen Zöpfen abgerundet wird.

Aber warum nicht einen zeitlosen Klassiker wählen? Der Dutt ist eine der meistgetragenen Frisuren bei Zeremonien, elegant und verträumt-romantisch zugleich. Sein Halt ist sicher wie das Amen in der Kirche. Ein gut gemachter Dutt hält ohne Probleme bis zum Abend und so lassen sich unangenehme Zwischenfälle vermeiden.

Die schönsten Frisuren für die Kommunion? Das sind die einfachen und praktischen.

Einfach und bequem sind Half Up Frisuren. Mit denen können sie nichts falsch machen: ein einfacher Pferdeschwanz, hochgebunden und die restlichen Haare offen fallen lassen. Einfach, schnell und auch für schulterlange Haare bestens geeignet. Und vor allem – keine lästigen Haare in den Augen.

Eine weitere Möglichkeit ist eine Frisur, die an die amerikanischen Fünfziger und an Disney Prinzessinen erinnert – der Bow Hair Bun. Ein Dutt in Form einer Schleife, schön romantisch und retro!

Zöpfe

Zöpfe dürfen natürlich nicht fehlen! In vielen verschiedenen Arten – ob bei der Stirn, seitlich, rückwärts oder im Fischgrätenstil – schön geflochtene Zöpfe sind seit jeher eine der beliebtesten Frisuren bei Mädchen. Für die Kommunion ist der französische Zopf, der sogenannte front braid, besonders geeignet. Er bietet eine elegante Umrahmung des Gesichtes und vermeidet gleichzeitig lästige, herausfallende Strähnen.

Blumenkranz

Abschließend und nicht zu vergessen – die Details. Sogut wie jede Art von Frisur, die Ihre Tochter für diese Feierlichkeit aussuchen wird, kann durch ein klassiches und nicht weg zu denkendes Accessoire aufgewertet und verschönert werden - der Blumenkranz. Dieses Accessoire kann direkt in die Frisur eingeflochten oder einfach auf die Haare gelegt und mit Klammern festgemacht werden, für das gewisse Etwas.


Shop